Kann ich mein Autoradio auf DAB+ umbauen?

DAB+ im Auto
DAB+ im Auto

In Neuwagen wird der digitale Radiostandard DAB+ bald zur Pflicht, genauer gesagt ab Ende 2020. Aber auch in älteren Autos lässt sich der Standard problemlos nachrüsten, ohne gleich ein neues Gerät kaufen zu müssen. Spezielle Adapter machen es möglich.

Die Vorteile von DAB+

Beim digitalen Radiostandard genießt der Hörer ein deutlich größeres Programmangebot als beim Analogradio (UKW). Bereits mehr als 260 lokale sowie überregionale Sender sind in Deutschland über DAB+ zu empfangen. Hinzu kommt der klare, digitale Sound, welcher rauschfrei und mit einem stabilem Klangbild überzeugt. Und schließlich können auch wertvolle Zusatzinfos wie Wetterkarten, Nachrichten und Programmübersichten übertragen werden. Übrigens: Jedes DAB+ Radio kann auch die alten UKW-Signale empfangen.

DAB+ nachrüsten – ganz einfach!

Wer noch kein DAB+ im Auto empfangen kann, muss nicht gleich ein neues Gerät kaufen. Die meisten Autoradios können per DAB+ Adapter auf den neuesten Stand gebracht werden. Diese sind bereits für wenige Euro im Handel verfügbar.

Die Umrüstung funktioniert schnell und einfach. Einfach den Adapter per Kabel an das Radio anschließen oder ein Gerät wählen, das drahtlos über einen kleinen UKW-Sender (einen sogenannten FM-Transmitter) überträgt.

Über Autoradio_Magazin 30 Artikel
Neben zahlreichen Magazinen im Werkzeugbereich, wie zum Beispiel den werkzeugblog.net, betreiben wir auch Info Seiten zu verschieden Autothemen, wie cult7.de als allgemeinen Autoratgeber mit Schwerpunkt Fahrzeugaufbereitung und Android Autoradios und auf autoradio-mit-navi.com eine Infoseite zu Autoradios mit Navigation. Hier auf dem neuen Autoradio-Magzin.de wollen wir jetzt noch umfangreicher über Autoradios, den Einbau und weiteres Zubehör berichten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*