Top Pioneer Autoradios

Pioneer Autoradios vorgestellt

Pioneer AVIC – F980 DAB

Der Pioneer AVIC – F980 DAB verf├╝gt ├╝ber dedizierte Hardwaretasten zum ├ťberspringen oder Suchen von Spuren. Au├čerdem verf├╝gt der Pioneer AVIC – F980 DAB ├╝ber eine sehr leichte Bedienbarkeit. Diese Hardwaretaste ist auch gleich unter dem Lautst├Ąrkeregler zu finden. Eine Taste mit der Bezeichnung HOME schaltet zwischen CarPlay und der serienm├Ą├čigen Sony-Benutzeroberfl├Ąche um. Sie k├Ânnen diese Taste jederzeit gedr├╝ckt halten, um den Pioneer AVIC – F980 DAB w├Ąhrend der Verwendung ein- oder auszuschalten.

Der Stil des Pioneer AVIC – F980 DAB sieht wie eine Mischung aus iOS und modernem Android aus. Der Pioneer AVIC – F980 DAB funktioniert ├╝brigens auf Basis IOS. Es gibt eine Art Vorinstallation. Dies ist allerdings in der Benutzeroberfl├Ąche des Auto-Infotainment-Systems nicht ├╝blich.

Die Integration von Pioneer AVIC – F980 DAB in CarPlay ist vor allem f├╝r einen Aftermarket-Receiver erstklassig. Wenn Sie zum Beispiel das Telefon-Symbol auf dem Startbildschirm des Pioneer AVIC – F980 DAB dr├╝cken, wird die CarPlay Phone App gestartet, wenn CarPlay angeschlossen ist. Das Symbol „Jetzt spielen“ von startet Apples App „Now Playing“, wenn die zuletzt abgespielte Audioquelle vom verbundenen iPhone stammt. Der Pioneer AVIC – F980 DAB hat auch ein resistives Touchplay, die im Vergleich zu kapazitiven Touchscreens die weniger bevorzugte Option ist. Diese Touchscreens sind im Allgemeinen weniger ansprechbar, f├╝hlen sich unter dem Finger d├╝nn an, sind leicht zu reinigen und funktionieren bei heller Beleuchtung schlecht. Der Pioneer AVIC – F980 DAB hat allerdings eine sehr gute Version des Touchpady verwendet, da man seine Kapazit├Ąt fast schon ├╝ber das durchschnittliche Ma├č hinaus steigern konnte.