Hat jedes Autoradio einen Code und wie finde ich den raus?

Autoradio einen Code
Autoradio einen Code

Heutzutage ist es normal, dass jeder eingebaute Autoradio mit einem Sicherheitscode ausgestattet ist – zumindest wenn es sich um ein werksseitig eingebautes Gerät handelt. Aber auch viele Nachrüstradios verfügen mittlerweile über dieses Sicherheitsfeature, welches frühere Sicherheitssysteme wie etwas das abnehmbare Bedienteil ablöste. Grob geschätzt lässt sich sagen, dass jedes Autoradio, das neues als ca. 10 – 15 Jahre ist, über einen solchen Sicherheitscode verfügt.

Doch was ist zu tun, wenn du den Code nicht finden kannst?

Wenn du schon einmal den Schlüssel im Zündschloss gedreht und dann festgestellt hast, dass dein Autoradio nicht den Lieblingssender einstellt oder deine sorgfältig zusammengestellte Wiedergabeliste abspielt, könnte das Problem an einem Sicherheitscode liegen. Stelle dir den Code wie ein Passwort für den Zugriff auf das Radio vor – eine Kombination von Zahlen oder Buchstaben, die Diebe davon abhalten soll, das Radio zu stehlen und in einem anderen Fahrzeug zu verwenden.

Die Sicherheitsfunktion kann aber auch dafür sorgen, dass wir von unseren Unterhaltungssystemen im Auto quasi ausgesperrt werden. In diesem Ratgeber erfährst du, wo du die Zugangscodes finden kannst und was zu tun ist, wenn die Codes verloren gegangen sind.

Wann muss der Code eingeben werden, um das Autoradio zu benutzen?

Jedes Mal, wenn das Autoradio von der Batterie abgeklemmt wurde oder wenn es wegen einer leeren Batterie vom Strom getrennt war, wirst du dazu aufgefordert, den Code einzugeben, um es wieder benutzen zu können. Auf dem Display des Radios erscheint die Meldung „LOCK“, „CODE“ oder etwas Ähnliches.

Wie du den Code deines Autoradios herausfindest

Handschuhfach – Einige Radiocodes befinden sich auf einem Aufkleber im Handschuhfach.

Fahrzeughandbuch – Möglicherweise findest du den Code im Fahrzeughandbuch im Abschnitt über die Audioanlage oder die Fahrzeugsicherheit. Manche Codes sind auch auf einer kleinen Papier- oder Plastikkarte im Handbuch abgedruckt.

Website des Herstellers – Auf der Website des Herstellers findest du u. U. weitere Informationen darüber, wie du den Code abrufen kannst. Möglicherweise wirst du an einen Vertragshändler verwiesen, der dir helfen kann.

Autohaus – Der Vertragshändler kann dir i. d. R. den Code problemlos beschaffen. Dazu musst du wahrscheinlich den Fahrzeugbrief oder das V5C-Dokument bereithalten, um zu beweisen, dass du der Eigentümer des Fahrzeugs bist.

Vorbesitzer – Wenn du das Auto aus zweiter Hand gekauft hast, kannst du versuchen, den Vorbesitzer zu kontaktieren. Es lohnt sich zu prüfen, ob er sich den Code notiert hat oder eine Originalkopie aufbewahrt.

Wenn du den Code gefunden hast, notiere ihn dir und bewahre ihn für spätere Zwecke auf.

Über Autoradio_Magazin 65 Artikel
Hey, ich bin Matthias Inhaber und Autor der meisten Inhalte auf dieser Seite. Ich betreibe neben diesem Autoradio Magazin noch zahlreiche weitere Projekte in verschiedenen Themengebieten. Neben zahlreichen Magazinen im Werkzeugbereich, wie zum Beispiel den werkzeugblog.net, betreiben wir auch Info Seiten zu verschieden Autothemen, wie cult7.de als allgemeinen Autoratgeber mit Schwerpunkt Fahrzeugaufbereitung und Android Autoradios und auf autoradio-mit-navi.com eine Infoseite zu Autoradios mit Navigation. Hier auf dem neuen Autoradio-Magazin.de wollen wir jetzt noch umfangreicher über Autoradios, den Einbau und weiteres Zubehör berichten Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*